Datenübernahme

Digitales Feintuning       

Der Import der kundenseitigen Adressdaten kann in unterschiedlichen Formen erfolgen (FTP-Server, CD, USB etc.) und schließt alle gängigen Datenformate ein (Excel, Access, XML und viele mehr). Anschließend werden die Daten mit Hilfe unserer IT-Abteilung für die weitere interne Verarbeitung aufbereitet. Und: Diese Daten beinhalten bereits alle individualisierten Spezifikationen für die anschließende Produktion.

Adressmanagement

Ausnahmen
bestätigen die Regel

So sehr man sich auch bemüht,
in jeder Datenbank verbergen
sich veraltete Adressen, fehlerhafte
Namen/Anschriften oder
Dubletten. Damit der Empfänger
später auch bekommt, was für ihn
bestimmt ist – oder nicht mehrere
identische Sendungen erhält –,
müssen alle Adressdaten optimiert,
korrigiert und aktualisiert
werden. Ein permanenter Vorgang,
der Rückläufer genauso
einbindet wie ergänzende Infos
der Versanddienstleister.

Portooptimierung

Eine Art Gebühren-Controlling

Wir arbeiten seit jeher mit zahlreichen renommierten europäischen Postdienstleistern zusammen und können so für jeden Kunden und für jedes Produkt die richtige Versandart auswählen. Dieses Versandkonzept berücksichtigt vor allem die Optionen Schnelligkeit, Preis und Sicherheit. und natürlich enden unsere Bemühungen nicht an den kontinentalen Rändern, sondern schließen auch den weltweiten Versand ein.

Personalisierung

Herr Mustermann hat ausgedient

In der Dokumentenverarbeitung erhalten Anschreiben, Flyer oder Broschüren ihre persönliche Note. Und dabei geht es nicht nur um den flexiblen Austausch des Empfängernamens, sondern um die umfassende individualisierte Produktion und (Beilagen-) Zusammenstellung ganzer Sendungen. Mit zahlreichen hochmodernen Endlos- und Bogendigitaldruckmaschinen sowie unseren 3-Kopf-Inkjetsystemen können wir von der kleinen bis zur großen Auflage im Simplexoder Duplexverfahren nicht nur Standard, sondern auch Sonderformate digital individualisieren.

Finishing

Drucken, Schneiden, Falzen

Frisch personalisiert und ausgedruckt, werden die Druckerzeugnisse geschnitten, gefalzt, etikettiert und geheftet. Dabei können wir mit unseren Falzmaschinen komplexe Falzarten realisieren und individuelle Falzwünsche umsetzen. Selbstverständlich können wir auch alle individuellen Kundenwünsche der Druckweiterverarbeitung erfüllen, wie die Erstellung von Loseblattwerken anhand digital gestellter Daten.

Folienverpackung

Frische, die von
außen kommt

Unsere vier Folienschweißmaschinen erstellen mit umweltfreundlichen PE-Folien Einzelfolienpackages für Kataloge, Publikationen, Produkte, Werbeangebote etc. Auf dieser PE-Basis können wir zudem auch eine Polyolefinfolie mit einer dreiseitigen Verschweißung ohne Überlappung verarbeiten, deren Naht seitlich ange legt und damit weder auf der Vorder- noch auf der Rückseite störend zu sehen ist.

Kuvertierung

Mehr als eine Hülle              

Bis zu acht Printbestandteile kommen anschließend in ein neutrales
oder kundenspezifisch kreiertes kuvert – von DIN lang bis
zu B4. Dabei weisen unsere sieben Kuvertieranlagen eine Leistung
von bis zu 500.000 Briefen aus. Pro Tag. Anschließend erhält
das fertige Kuvert in der Regel eine Personalisierung (Deckblatt,
Anschreiben, Folder etc.), bevor es in Folie verpackt wird.
Optional können wir mehrere personalisierte Teile abgleichen und
via Inkjet Adressierungen (auch Read and Print) durchführen.

Kartonagenversand

Großer Bruder des Kuverts

Der maschinelle Kartonagenversand ermöglicht als dritte Konfektionierart nicht nur die vollautomatische Faltung und Befüllung eines Kartonzuschnitts, sondern auch seine Verschließung und Adressierung. Und das in einer Anlage.